Rekorde bringen Luftfahrtindustrie ans Limit: Mehr als 14.000 Maschinen in den Auftragsbüchern, und massives Wachstum bis 2037 erwartet

• 2017 erreichen Hersteller von Verkehrsflugzeugen und ihre Zulieferer Rekordmarken bei Umsatz (340 Mrd. US-Dollar) und Profit-Pool (40 Mrd. US-Dollar)
• Zahl der Verkehrsflugzeuge könnte in den nächsten zwanzig Jahren um mehr als 75% auf knapp 40.000 Maschinen steigen
• Hersteller erwarten Verdreifachung ihres Service-Geschäfts in den nächsten zehn Jahren auf dann mehr als 65 Mrd. US-Dollar
• Fluglinien zwischen Investitions- und Profitabilitätsdruck – Treibstoffpreise dürften sich 2018 deutlich erhöhen, ihr Gesamtbetriebskostenanteil könnte das dritte Jahr in Folge merklich steigen, auf dann bis zu 25%
• M&A als Treiber von Innovation und Wachstum – Anzahl an Transaktionen hat sich seit 2013 fast verdoppelt mit mehr als 400 Deals in 2017; Multiples auf stabilem zweistelligen Niveau
• Luftfahrtindustrie sollte Chancen der digitalen Transformation nutzen – effektive Einsparungen von bis zu 20 Prozent möglich

Download Presseinformation