Datenschutz2018-11-20T12:39:13+00:00

Datenschutz

Inhalt:

Zur Datenschutzerklärung für die Nutzung unserer Website
Zu unseren Cookie-Hinweisen
Zur Datenschutzinformation unserer Agentur
Zur Datenschutzinformation für die Nutzung unserer Auftritte in den Sozialen Medien

Datenschutzerklärung für die Nutzung unserer Website

Allgemeines

Nachfolgend informieren wir Sie über die Erhebung personenbezogener Daten bei der Nutzung unserer Internetseite.

Der Begriff „personenbezogene Daten“ meint unter Verweis auf die Definition des Art. 4 Nr. 1 der Verordnung (EU) 2016/679 (nachfolgend bezeichnet als: „Datenschutz-Grundverordnung“ bzw. kurz „DSGVO“) alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind. Darunter fallen beispielsweise Name, Adresse, E-Mailadressen, Nutzerverhalten. Hinsichtlich der übrigen Begrifflichkeiten, insbesondere der Begriffe „Verarbeitung“, „Verantwortlicher“, „Auftragsverarbeiter“ und „Einwilligung“ verweisen wir auf die gesetzlichen datenschutzrechtlichen Definitionen des Art. 4 DSGVO.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Webseite sowie der von uns angebotenen Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt regelmäßig nur dann, wenn Sie uns eine Einwilligung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO erteilt haben oder die Verarbeitung durch gesetzliche Vorschriften insbesondere durch eine der in Art. 6 Abs. 1 lit. b) bis lit. f) DSGVO genannten Rechtsgrundlagen gestattet ist.

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus dann erfolgen, wenn dies durch nationale oder europäische Vorschriften, denen wir unterliegen, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt in diesem Fall dann, wenn die in den jeweiligen Vorschriften vorgeschriebene Speicherfrist abgelaufen ist. Letzteres gilt dann nicht, wenn eine weitere Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung erforderlich ist.

Soweit wir für einzelne Funktionen unserer Webseite auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren.

Verantwortliche Stelle

Verantwortlicher im Sinne des Art. 4 Nr. 7 DSGVO, der sonstigen in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Vorschriften mit Bestimmungen datenschutzrechtlichem Charakter ist:

IWK GmbH
Ohmstr. 1
80802 München
E-Mail: datenschutz@iwk-cp.com
Telefon: 089-20003030

Weitere Einzelheiten zur verantwortlichen Stelle können Sie unserem Impressum entnehmen.

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie wie folgt:

HWData GmbH
Christian Wilser
Leonrodstr. 54
80636 München
E-Mail: cw@hwdata.de

Ihre Rechte

Sie haben das Recht, jederzeit von uns eine Bestätigung zu verlangen, ob wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten und das Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten; namentlich also die nachfolgenden Rechte:

  • das Recht auf Auskunft,
  • das Recht auf Berichtigung und Löschung,
  • das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • das Recht auf Datenübertragbarkeit.

Alle Informationswünsche, Auskunftsanfragen, Widerrufe oder Widersprüche zur Datenverarbeitung richten Sie bitte per E-Mail an unseren Datenschutzbeauftragten oder an die oben genannten Kontaktdaten.
Sie haben zusätzlich das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren. Wir wären Ihnen jedoch dankbar, wenn Sie sich in allen Fragen zum Datenschutz zunächst an unseren Datenschutzbeauftragten oder an uns wenden würden. Wir würden uns dann unverzüglich mit Ihnen in Verbindung setzen und versuchen, Ihr Anliegen schnellstmöglich zu klären.

Verarbeitung personenbezogener Daten bei informatorischer Nutzung unserer Webseite

Wenn Sie unsere Webseite aufrufen, ohne sich dabei zu registrieren oder uns auf andere Weise Informationen zukommen zu lassen („Informatorische Nutzung“) erheben wir nur diejenigen personenbezogenen Daten, die Ihr Webbrowser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Webseite betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen die Anzeige unserer Webseite zu ermöglichen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zu GMT
  • Inhalt der Webseite
  • Zugriffsstatus (HTTP-Status)
  • übertragene Datenmenge
  • Website, von der Sie auf unsere Website gelangt sind
  • Webbrowser
  • Betriebssystem
  • Sprache und Version des Browsers

Die vorgenannten Daten werden ebenfalls in sog. Logfiles auf unseren Servern gespeichert. Nicht hiervon betroffen sind Ihre IP-Adresse oder andere Daten, die eine Zuordnung der Daten zu Ihnen ermöglichen. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten von Ihnen findet nicht statt. Die Erhebung und vorübergehende Speicherung der IP-Adresse ist notwendig, um die Darstellung unserer Webseite auf Ihrem Endgerät zu ermöglichen. Hierfür muss Ihre IP-Adresse für die Dauer des Besuchs unserer Webseite gespeichert werden. Die Speicherung in Logfiles dient der Sicherstellung der Funktionsfähigkeit und Optimierung unserer Webseite sowie zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung dieser Daten zu Marketingzwecken findet nicht statt.

In den vorstehenden Zwecken liegt unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung. Rechtsgrundlage für die Erhebung und die vorübergehende Speicherung der vorgenannten Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.

Die vorstehenden Daten zur Bereitstellung unserer Website werden gelöscht, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Eine Löschung der Daten in Logfiles findet spätestens nach sieben Tagen statt. Eine darüberhinausgehende Speicherung nehmen wir nur vor, wenn wir zuvor Ihre IP-Adresse gelöscht oder verfremdet haben und so eine Zuordnung der Daten zu Ihrer Person nicht mehr möglich ist. Die Erhebung der vorstehenden Daten zur Bereitstellung unserer Webseite und die Speicherung dieser Daten in Logfiles ist für den Betrieb unserer Website zwingend erforderlich. Es besteht keine Widerspruchsmöglichkeit.

Kontaktaufnahme

Wenn Sie mit uns per E-Mail Kontakt aufnehmen, werden die von Ihnen an uns mit Ihrer E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten gespeichert.

Die Daten werden ausschließlich zur Beantwortung Ihrer Fragen verwendet. Es erfolgt keine Weitergabe der Daten an Dritte.

Die Verarbeitung der vorstehenden personenbezogenen Daten dient allein zur Bearbeitung Ihrer Anfragen.

Hierin liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Soweit Sie hierfür uns eine Einwilligung erteilt haben, ist Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Im Übrigen ist Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, insbesondere für den Fall, dass uns die Daten von Ihnen durch Übersendung einer E-Mail übermittelt werden. Soweit Sie durch Ihre E-Mail auf den Abschluss eines Vertrages hinwirken wollen, stellt Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO eine zusätzliche Rechtsgrundlage dar.

Die Daten werden vorbehaltlich gesetzlicher Aufbewahrungsfristen gelöscht, sobald wir Ihre Anfragen abschließend bearbeitet haben. Bei einer Kontaktaufnahme per E-Mail können Sie der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. Wir weisen Sie darauf hin, dass in diesem Fall Ihre Anfrage nicht weiter bearbeitet werden kann. Den Widerruf oder den Widerspruch können Sie durch Übersendung einer E-Mail an unsere im Impressum angegebene E-Mailadresse erklären.

Google Web Fonts

Wir verwenden auf unserer Webseite „Google Web Fonts“, einen Dienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (nachfolgend bezeichnet als: „Google“). Google Web Fonts ermöglicht uns die Verwendung externer Schriftarten, sog. Google Fonts. Dazu wird beim Abrufen unserer Webseite die benötigte Google Font von Ihrem Webbrowser in den Browsercache geladen. Dies ist notwendig, damit Ihr Browser eine optisch verbesserte Darstellung unserer Texte anzeigen kann. Wenn Ihr Browser diese Funktion nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer zur Anzeige genutzt. Die Einbindung dieser Web Fonts erfolgt durch einen Serveraufruf, in der Regel bei einem Server von Google in den USA. Hierdurch wird an den Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Auch wird die IP-Adresse des Browsers Ihres Endgerätes von Google gespeichert. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz von Google Web Fonts durch Google erhoben und verarbeitet werden.

Wir verwenden Google Web Fonts zu Optimierungszwecken, insbesondere um die Nutzung unserer Webseite für Sie zu verbessern und um deren Ausgestaltung nutzerfreundlicher zu machen. Hierin liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung der vorstehenden Daten durch den Drittanbieter. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.

Google hat sich dem zwischen der Europäischen Union und den USA geschlossenen Privacy-Shield-Abkommen unterworfen und sich zertifiziert. Dadurch verpflichtet sich Google, die Standards und Vorschriften des europäischen Datenschutzrechts einzuhalten. Nähere Informationen können Sie dem nachfolgend verlinkten Eintrag entnehmen: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Weitere Informationen zum Datenschutz können Sie der Datenschutzerklärung von Google entnehmen: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy

Weitergehende Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter http://www.google.com/webfonts/, https://developers.google.com/fonts/faq?hl=de-DE&csw=1 und https://www.google.com/fonts#AboutPlace:about

Allgemeine Informationen über Cookies

Ein Cookie ist eine kleine Datei, die bei Aufruf der Website im Browser des Endgerätes gespeichert wird. Mithilfe von Cookie kann z. B. das jeweilige Endgerät identifiziert oder die vollständige und korrekte Anzeige unserer Website gewährleistet werden. Cookies helfen zudem dabei, die auf der Website eingebundenen Dienste bereitzustellen, Inhalte zu personalisieren sowie Werbeanzeigen individuell anzupassen und zu analysieren.

Welche Cookies gibt es?

Abhängig von ihrer Funktion und ihrem Verwendungszweck können Cookies in fünf Kategorien unterteilt werden: Unbedingt erforderliche Cookies, Performance Cookies, funktionale Cookies und Cookies für Marketingzwecke. Bitte beachten Sie, dass möglicherweise nicht alle der hier aufgezählten Cookies Verwendung finden, wenn Sie unsere Website mit einem mobilen Endgerät aufrufen.

Unbedingt erforderliche Cookies (essentielle Cookies): Hierbei handelt es sich um Cookies, die benötigt werden, damit Sie auf unseren Webseiten navigieren und die Basisfunktionen der Webseite bedienen können.

Performance Cookies: Performance Cookies werden dazu verwendet, die Nutzerfreundlichkeit einer Webseite und damit das Nutzererlebnis zu verbessern. Performance Cookies sammeln Informationen über die Nutzungsweise unserer Webseiten z.B. verwendeter Internet-Browser und Betriebssystem; Domain-Name der Webseite, von der Sie kamen, Anzahl der Besuche, durchschnittliche Verweilzeit, und aufgerufene Seiten.

Funktionale Cookies: Funktionale Cookies ermöglichen es einer Webseite, bereits getätigte Angaben (wie z.B. Benutzernamen, Login, Sprachauswahl oder der Ort, an dem Sie sich befinden) zu speichern und dem Nutzer so verbesserte, persönlichere Funktionen anzubieten.

Analyse-Cookies: Mit diesen Cookies können wir feststellen, wie unsere Website genutzt und z. B. anhand welcher Präferenzen und Suchbegriffe aufgerufen wird.

Cookies für Marketingzwecke: Marketing-Cookies werden genutzt, um gezielter für den Nutzer relevante und an seine Interessen angepasste Inhalte anzubieten. Sie werden außerdem dazu verwendet, die Effektivität von Werbekampagnen zu messen und zu steuern. Sie registrieren, ob man eine Webseite besucht hat oder nicht, sowie welche Inhalte genutzt worden sind. Diese Informationen können gegebenenfalls mit Dritten, wie z.B. Werbetreibenden, geteilt werden. Diese Cookies werden oftmals mit Seitenfunktionalitäten von Dritten verlinkt.

Löschen von Cookies und Do-not-track Einstellung

Sie können über Ihre Browsereinstellungen einzelne Cookies oder den gesamten Cookie-Bestand löschen. Darüber hinaus erhalten Sie Informationen und Anleitungen, wie diese Cookies gelöscht oder deren Speicherung vorab blockiert werden können, je nach Anbieter Ihres Browsers, unter den nachfolgenden Links:

Mozilla Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-loeschen-daten-von-websites-entfernen
Internet Explorer: https://support.microsoft.com/de-de/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-Cookies
Google Chrome: https://support.google.com/accounts/answer/61416?hl=de
Opera: http://www.opera.com/de/help
Safari: https://support.apple.com/kb/PH17191?locale=de_DE&viewlocale=de_DE

Sie können auch die Cookies vieler Unternehmen und Funktionen einzeln verwalten, die für Werbung eingesetzt werden. Verwenden Sie dazu die entsprechenden Nutzertools, abrufbar unter https://www.aboutads.info/choices/ oder http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices.

Die meisten Browser bieten zudem eine sog. „Do-Not-Track-Funktion“ an, mit der Sie angeben können, dass Sie nicht von Websites „verfolgt“ werden möchten. Wenn diese Funktion aktiviert ist, teilt der jeweilige Browser Werbenetzwerken, Websites und Anwendungen mit, dass Sie nicht zwecks verhaltensbasierter Werbung und Ähnlichem verfolgt werden möchten. Informationen und Anleitungen, wie Sie diese Funktion bearbeiten können, erhalten Sie je nach Anbieter Ihres Browsers, unter den nachfolgenden Links:

Mozilla Firefox: https://www.mozilla.org/de/firefox/dnt/
Internet Explorer: https://support.microsoft.com/de-de/help/17288/windows-internet-explorer-11-use-do-not-track
Google Chrome: https://support.google.com/chrome/answer/2790761?co=GENIE.Platform%3DDesktop&hl=de
Opera: http://help.opera.com/Windows/12.10/de/notrack.html
Safari: https://support.apple.com/kb/PH21416?locale=de_DE

Zusätzlich können Sie standardmäßig das Laden sog. Scripts verhindern. NoScript erlaubt das Ausführen von JavaScript, Java und anderen Plugin) nur bei vertrauenswürdigen Domains Ihrer Wahl. Informationen und Anleitungen, wie Sie diese Funktion bearbeiten können, erhalten Sie über den Anbieter Ihres Browsers (für Mozilla Firefox, z. B.: https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/noscript/).

Informationen über die Umsetzung der gesetzlichen Anforderungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung durch die IWK GmbH

Am 25.05.2018 ist europaweit die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft getreten. Für unsere Angebote und Leistungen sind die Einhaltung des Datenschutzes, die Gewährleistung von Datensicherheit und die Transparenz bei der Datenverarbeitung wesentliche Grundprinzipien. Nachfolgend erläutern wir, wie wir die Umsetzung der neuen Anforderungen durch die DSGVO durchgeführt haben und welche Prozesse und Dokumentationen wir für Sie hierzu bereithalten.

Verantwortlich für den Datenschutz

Verantwortlich ist die

IWK GmbH
Ohmstraße 1
80802 München
Geschäftsführer: Ira Wülfing, Dr. Reinhard Saller

Die detaillierten Kontaktdaten finden Sie hier: Impressum

Bei allen Fragen zum Datenschutz können Sie gerne eine Mail an uns senden:
datenschutz@iwk-cp.com

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie wie folgt:

HWData GmbH
Christian Wilser
Leonrodstr. 54
80636 München
E-Mail: cw@hwdata.de

Unsere Datenschutzleitlinien

Beim Datenschutz halten wir uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und der Datensparsamkeit. Alle persönlichen Informationen über Mitarbeiter, Kunden, Geschäftspartner und Lieferanten sowie sonstige Dritte werden in der IWK GmbH sorgfältig verwendet und vertraulich behandelt, unter Beachtung der Datenschutzgesetze. Der Schutz persönlicher Daten ist uns ein Anliegen.

Datenschutzhinweise für unsere Kunden (Auftraggeber)

Wir erheben Daten von unseren Kunden, um die uns erteilten Aufträge, also unsere vertraglichen Verpflichtungen erfüllen zu können (Kommunikationsberatung, Pressearbeit und Eventorganisation und dergl. mehr).

Wir sind zu dieser Datenverarbeitung somit im Rahmen der Anbahnung bzw. Durchführung eines Vertragsverhältnisses berechtigt (Art. 6 (1) b) DSGVO).

Im Rahmen der uns erteilten Aufträge kann es vorkommen, dass wir von unseren Auftraggebern personenbezogene Daten von deren Kunden erhalten (beispielsweise um im Rahmen einer Veranstaltung Einladungsschreiben an die Kunden unseres Auftraggebers zu entwerfen und zu versenden). In einem derartigen Fall schließen wir mit unserem Auftraggeber einen separaten Vertrag über die Auftragsverarbeitung ab; entsprechendes gilt, sofern noch weitere Dienstleister in die Auftragsbearbeitung eingebunden sind.

Derartige uns im Rahmen eines solchen Auftrags überlassene personenbezogene Daten werden 3 Monate nach Beendigung des Auftrags bei uns gelöscht bzw. unserem Auftraggeber zurückgegeben.

Weitere Datenschutzhinweise

Vielfach kommt es auch vor, dass uns personenbezogene Daten von potentiellen Geschäftspartnern, an einer Zusammenarbeit interessierten Dienstleistern oder auch an einem Austausch über bestimmte Themen interessierten Journalisten zur Verfügung gestellt werden. Dies geschieht also, damit wir mit diesen Personen zum jeweils einschlägigen Thema Kontakt aufnehmen können; insoweit haben uns diese Personen also eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt, Art. 6 (1) a) DSGVO.

Hinweis: Eine derartige Einwilligung kann im Übrigen jederzeit widerrufen werden.

Uns auf diese Weise überlassene Daten werden von uns gelöscht, wenn die betroffene Person dies wünscht, oder wenn mit dieser Person über einen Zeitraum von mindestens 18 Monaten kein Kontakt mehr stattgefunden hat.

An Dritte geben wir derartige Daten nicht weiter.

Hinweise zur Datensicherheit

Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um die zu verwaltenden Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Diese Maßnahmen werden entsprechend rechtlicher oder technologischer Entwicklungen / Änderungen periodisch überprüft und erforderlichenfalls fortgeschrieben. Wir nehmen zur Speicherung und Sicherung ihrer Daten keine Cloud-Dienste in Anspruch. Der Zugriff auf die von uns verwalteten Daten ist nur befugten Personen möglich; hinsichtlich externer Dienstleister gilt dies nur, soweit diese mit der technischen Betreuung der Systeme befasst sind. Vorsorglich schließen wir mit diesen technischen Dienstleistern einen separaten Vertrag zur Auftragsverarbeitung ab.

Wo liegen Ihre Daten, bzw. wo werden sie gespeichert?

Wir speichern Ihre Daten ausnahmslos im Inland.

Wann geben wir Daten weiter?

Wir geben Ihre Daten nur dann weiter, wenn dies zur Vertragserfüllung (beispielsweise Zusammenarbeit mit anderen Dienstleistern wie z.B. einer Druckerei) erforderlich ist. Dies geschieht also nur, wenn die Weitergabe durch eine Rechtsgrundlage gedeckt ist, z.B. im Rahmen der Vertragserfüllung oder aufgrund Ihrer Einwilligung oder wenn gesetzliche Vorschriften es verlangen (Weitergabe steuerlich relevanter Daten an die Steuerberatungskanzlei). In diesen Fällen erfolgt die Übermittlung gemäß den Bestimmungen der DSGVO, der Umfang der übermittelten Daten beschränkt sich auf das erforderliche Maß.

Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Die Daten werden zweckbezogen aufbewahrt und gelöscht, wenn sie (a) nicht mehr für den ursprünglichen Zweck benötigt werden, (b) gesetzliche Aufbewahrungsfristen abgelaufen sind oder (c) ein Betroffener sein Recht auf Löschung wahrnimmt (sofern keine Archivierungspflichten oder ein berechtigtes Interesse entgegenstehen). In der Regel werden(Datenkategorie) für eine Dauer von steuerlich relevante Daten 10 Jahren Daten in Geschäftskorrespondenz mit steuerlichem Bezug 6 Jahren, Kundendaten bis 3 Jahre nach Beendigung der Geschäftsbeziehung, Lieferantendaten bis 3 Jahre nach Beendigung der Geschäftsbeziehung, Bewerbungsunterlagen 6 Monate (bei Ablehnung), Beschäftigtendaten bis 3 Jahre nach Ende des Arbeitsverhältnisses
gespeichert.

Wie werden die Betroffenenrechte bei der IWK GmbH umgesetzt?

Wir haben im Zuge der Umsetzung die erforderlichen Prozesse in unserem Unternehmen eingerichtet, um Ihre Anliegen rund um die DSGVO schnell und umfassend bearbeiten und beantworten zu können.

Welche Rechte haben Sie?

Sie haben das Recht, jederzeit eine Auskunft darüber zu verlangen, ob / welche personenbezogenen Daten von Ihnen wir verarbeiten.
Daneben steht Ihnen das Recht auf Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Datenverarbeitung (Sperrung) zu, sowie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten einzulegen, bzw. die Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen oder die Einstellung einer Datenübertragung zu fordern.

Dabei weisen wir vorsorglich darauf hin, dass Sie der Verarbeitung von Daten, die wir für die Erfüllung eines mit Ihnen geschlossenen Vertrages benötigen oder die wir aufgrund gesetzlicher Vorschriften aufbewahren müssen, ggf. nicht widersprechen können. Ebenso berührt die Geltendmachung dieser Rechte nicht eine bis zu diesem Zeitpunkt erfolgte rechtmäßige Datenverarbeitung.

Alle Ihre Rechte können Sie uns gegenüber per E-Mail an datenschutz@iwk-cp.com oder unter den oben angegebenen Kontaktdaten geltend machen.
Darüber hinaus haben Sie das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. Die für uns zuständige Behörde ist:

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht, Promenade 27 (Schloss), 91522 Ansbach
Telefon: +49 (0) 981 53 1300
Telefax: +49 (0) 981 53 98 1300
E-Mail: poststelle@lda.bayern.de

Haben Sie Fragen?

In allen Fragen zum Falle von Datenschutz wenden Sie sich bitte an datenschutz@iwk-cp.com

Datenschutzerklärung im Hinblick auf unsere Präsenz in sozialen Medien

Allgemeine Hinweise

Die IWK GmbH betreibt auch in sozialen Medien / Netzwerken Seiten, auf denen wir über unsere Leistungen und Angebote informieren und ggf. auch mit Kunden bzw. dortigen Nutzern kommunizieren.

Die Betreiber dieser sozialen Netzwerke haben zum Teil ihren Geschäftssitz außerhalb der Europäischen Union; zum Teil werden die von diesen Plattformen erhobenen personenbezogenen Daten außerhalb der Europäischen Union verarbeitet, auch wenn der Geschäftssitz des jeweiligen Anbieters innerhalb der EU liegt. Wir weisen auch deshalb darauf hin, weil Nutzer, die sich über ihre Rechte bei den Plattform-Betreibern informieren oder ggf. Rechte dort geltend machen wollen, dies unter Umständen im außereuropäischen Ausland tun müssen.
Soweit sich Anbieter nach dem sogenannten EU-US Privacy Shield zertifiziert haben, haben diese sich verpflichtet, die einschlägigen Datenschutzanforderungen der EU einzuhalten.

Allgemein gilt:
Alle diese sozialen Plattformen verarbeiten die Daten der Besucher / Nutzer für eigene Zwecke der Marktforschung und insbesondere des Marketings / der Werbung. Es ist auch davon auszugehen, dass von den Betreibern dieser Plattformen Nutzerprofile erstellt werden. Diese werden in der Regel verwendet, um möglichst zielgerichtete Werbung (teilweise auch außerhalb der Plattformen selbst) schalten zu können.
Die Möglichkeiten der Plattform Betreiber, Nutzerprofile zu erstellen, sind insbesondere dann bzw. in größerem Umfang gegeben, wenn der Nutzer selbst ein eigenes Profil auf einem derartigen sozialen Netzwerk unterhält; und dann wieder insbesondere in dem Fall, in dem der Nutzer mit seinem Profil eingeloggt ist, während er zum Beispiel unsere Facebook-Seite besucht.

Die Plattformbetreiber setzen in der Regel Cookies ein, die auf den Rechnern der Besucher gespeichert werden. Wie Sie dies u.U. verhindern können, können Sie unseren separaten Cookie-Hinweisen entnehmen.

Wir selbst bekommen von den Plattformen wie z.B. Facebook keine personenbezogenen Daten der Besucher unserer Seiten mitgeteilt. Es werden lediglich anonymisierte Nutzerdaten bzw. Statistiken zur Verfügung gestellt.

Hinweise zur DSGVO

Wir betreiben unsere Seiten auf den sozialen Plattformen, um unseren Kunden und den Interessenten an unseren Leistungen auf möglichst vielfältige Weise Informationen über unser Unternehmen zukommen zu lassen; und um mit den Nutzern, sofern gewünscht, dort kommunizieren zu können.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ist somit unser berechtigtes Interesse an einer möglichst guten und effektiven Information der Nutzer und Kommunikation mit den Nutzern; Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO.

Sofern Sie vom jeweiligen Plattformbetreiber aufgefordert werden, eine Einwilligung in die Art der Datenverarbeitung zu erteilen, so ist Rechtsgrundlage der Verarbeitung ggf. auch Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) DSGVO.

Hinweise zu den einzelnen sozialen Medien

Sofern Sie Fragen zur Datenverarbeitung bei den einzelnen sozialen Medien haben oder dort zum Beispiel Auskunftsrecht geltend machen wollen, so müssen Sie sich an die jeweiligen Betreiber direkt wenden.
Unberührt bleiben natürlich Ihre Informations- und Auskunftsrechte uns gegenüber.

Nachstehend geben wir Ihnen die jeweiligen Kontaktdaten bzw. Links zu den Betreibern bekannt:

Facebook:
Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland
Registriert in Irland (Companies Registration Office), Handelsregisternummer 462932

Nutzungsbedingungen/ Impressum:
https://www.facebook.com/legal/terms?ref=pf
Vereinbarung über die gemeinsame Verantwortung bei der Verarbeitung personenbezogener Daten:
(„Seiten-Insights-Ergänzung bezüglich des Verantwortlichen“)
https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_Addendum
Datenschutzerklärung:
https://www.facebook.com/about/privacy/
Einstellungen zu Werbepräferenzen:
https://www.facebook.com/ads/preferences/?entry_product=ad_settings_screen
(hierzu müssen Sie sich bei Ihrem Facebook-Konto einloggen)
EU-US Privacy Shield:
https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active

Xing:
Xing SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg
Fax: +49 40 419 131-11 | E-Mail: info@xing.com

Impressum:
https://www.xing.com/imprint
Datenschutzhinweise:
https://privacy.xing.com/de bzw. https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung

LinkedIn:
LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland

Impressum:
https://www.linkedin.com/legal/impressum
Datenschutzerklärung:
https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy
sowie
https://privacy.linkedin.com/de-de
Möglichkeit zur Ablehnung des LinkedIn-Cookies:
https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out
EU-US Privacy Shield:
https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000L0UZAA0&status=Active

Twitter:
Twitter International Company, One Cumberland Place
Fenian Street, Dublin 2, D02 AX07, Ireland

Impressum:
https://legal.twitter.com/imprint
Allgemeine Geschäftsbedingungen:
https://twitter.com/de/tos
Datenschutzerklärung:
https://twitter.com/de/privacy
Individualisierungsmöglichkeiten:
https://twitter.com/personalization
EU-US Privacy Shield:
https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TORzAAO&status=Active