Equistone verkauft Maschinenanlagenbauer Karl Eugen Fischer

2018-06-12T08:58:36+00:0012. Juni 2018|

München/Burgkunstadt, 12. Juni 2018 – Von Equistone Partners Europe beratene Fonds („Equistone“) geben ihre Mehrheitsanteile an Karl Eugen Fischer ab. Das Unternehmen ist der weltweit führende Hersteller von Cord-Schneidanlagen für die Reifenindustrie. Equistone hatte Karl Eugen Fischer im August 2013 erworben und verkauft seine Anteile nun an den von der Deutschen Beteiligungs AG beratenen Fonds DBAG Fund VII. Das Management von Karl Eugen Fischer bleibt beteiligt. Über den Kaufpreis und weitere Details der Transaktion wurde Stillschweigen vereinbart.

Download Presseinformation