Equistone schließt seinen sechsten Fonds mit 2,8 Milliarden Euro

2018-03-12T13:44:12+00:0012. März 2018|

München/Paris/London, 12. März 2018 – Equistone Partners Europe (”Equistone”) hat für seinen sechsten Fonds („EPEF VI“) Kapitalzusagen in Höhe von 2,8 Milliarden Euro erhalten und ihn damit an der Obergrenze („Hard Cap“) geschlossen. Equistone, einer der führenden europäischen Mittelstandsinvestoren, hatte das Fundraising für den EPEF VI im November 2017 gestartet und konnte den Fonds somit innerhalb von nur vier Monaten schließen. Neben institutionellen Investoren wird sich auch das Equistone -Team beteiligen.

Download Presseinformation