Equistone Partners Europe schließt vierten Fonds mit 1,5 Mrd. Euro – sieben Transaktionen in 2012

2013-01-21T08:43:50+00:0021. Januar 2013|

Equistone Partners Europe (EPE) schließt seinen
ersten Fonds als unabhängige Beteiligungsgesellschaft. Das Fundraising zum
neuen Fonds („EPEF IV“) konnte nach nur etwas mehr als einem Jahr nach
dem Management Buy-Out von der Barclays Bank im November 2011, erfolgreich
abgeschlossen werden. Auch der neue Fonds mit einem Volumen von 1,5
Mrd. Euro beteiligt sich wie seine drei Vorgänger vor allem an etablierten mittelständischen
Unternehmen mit attraktivem Wachstumspotenzial. Wie in allen
Vorjahren war EPE mit dieser strategischen Ausrichtung auch 2012 erfolgreich:
Vier Investments, ein Exit und zwei Zukäufe sind Beleg für eines der aktivsten
Jahre der Beteiligungsgesellschaft im deutschsprachigen Raum.

PDF Download