AlixPartners Automotive-Electrification Index weist 2017 steil nach oben

2018-05-08T15:55:56+00:0008. Mai 2018|

Der E-Auto-Markt startet weltweit durch – Deutschland schafft 2017 die Trendwende

• Trend zum E-Auto wird unumkehrbar
• China bleibt Treiber der Elektrifizierung
• Teslas Vorsprung schrumpft
• Etablierte Autohersteller haben Modelloffensive gestartet
• AlixPartners Automotive-Electrification Index ermittelt verkaufte elektrische Reichweite nach
Ländern und Autoherstellern sowie Elektrifizierungsgrad der verkauften Fahrzeugflotte

MÜNCHEN (8. Mai 2018) – Autos mit elektrifiziertem Antriebsstrang haben sich 2017 in den Kernmärkten der globalen Automobilindustrie einen festen Platz erobert. Die Absatzzahlen sind massiv gestiegen, E-Autos haben deutlich Marktanteile hinzugewonnen und die Hersteller bauen ihr Angebot an E-Modellen energisch aus. Steigendes Interesse an E-Fahrzeugen gibt es in allen Industriestaaten, der E-Auto-Trend erfasste batteriebetriebene Fahrzeuge ebenso wie Plug-in-Hybride und den Großteil der Automobilhersteller. Rasant entwickelte sich die verkaufte elektrische Reichweite der Fahrzeuge: Im ersten Quartal 2017 wurden weltweit Autos mit 36,7 Millionen Kilometern an elektrischer Reichweite abgesetzt. Im letzten Quartal hat sich dieser Wert mit 77,8 Millionen Kilometer mehr als verdoppelt. Zum Vergleich: Im ersten Quartal des Jahres 2013 war es mit 5,6 Millionen Kilometern gerade einmal ein Vierzehntel davon. Analog dazu stieg der Elektrifizierungsgrad der verkauften Fahrzeugflotte: Auch dieser Wert verdoppelte sich vom ersten zum letzten Quartal 2017. Das sind Ergebnisse des quartalsweise erhobenen AlixPartners Automotive-Electrification Index. Das global tätige Beratungsunternehmen AlixPartners ermittelt dazu die elektrische Reichweite der verkauften Fahrzeuge nach Ländern und Autoherstellern. Zusätzlich ausgewertet wird der Elektrifizierungsgrad der verkauften Gesamtfahrzeugflotte.

Download Presseinformation