Bayern Kapital beteiligt sich erneut am Münchner Traveltech-Startup FINEWAY

2018-12-03T14:52:31+00:0003. Dezember 2018|

Landshut/München, 03. Dezember 2018. Bayern Kapital beteiligt sich mit dem Wachstumsfonds Bayern und dem Innovationsfonds erneut am Traveltech-Startup FINEWAY GmbH („FINEWAY“). Das Münchner Reisetechnologie-Start-up („Traveltech“) erhält eine Aufstockung der Series A-Runde um sechs Mio. Euro auf nun 13 Mio. Euro. Neben Bayern Kapital bleiben auch die Altinvestoren an Bord. FINEWAY bietet einen auf Künstlicher Intelligenz (KI) basierenden Service für die Planung von Individualreisen an. Die neuen Mittel sollen für die Weiterentwicklung der Technologie verwendet werden. Bayern Kapital traut dem Technologie-Start-up eine tiefgreifende Veränderung des Reisemarkts zu.

Download Presseinformation